About me

Ricardo Hengst

Auf der About Me Page zeige ich ihnen mehr über mein Leben. Ich bin Ricardo Hengst.

Mein Ebook, das kleider-test24 heißt, ist der beste Weg, um sich über die neuen Trends zu informieren. Ich hoffe, es wird dich ermutigen, zu lernen und weiter zu lernen und deine Mode auf dem richtigen Weg zu halten.

Die neuen Trends

Kleider-test24 hat einen neuen Look in den Nachrichten, ein "Boutique"-Trend für Frauen mit eng anliegenden oder taillierten Kleidern mit kurzen Ärmeln. Der Look zeichnet sich durch eine gerade Rückenlinie, einen offenen Rock und einen hoch-niedrigen V-Ausschnitt aus, wobei der Rock im Rücken und die Ärmel nach unten hängen und die Ärmel unter die Taille reichen.

Wie Sie auf dem Bild oben sehen können, ist die kurzärmelige Version die häufigste Version in diesen neuen Kleidern. Die Kurzarm-Versionen werden in drei verschiedenen Längen und in verschiedenen Farben hergestellt:

Langärmelige Version - Langärmelige Kleider mit niedrigen Ärmeln werden auf den Straßen von Köln immer beliebter. Diese sind für den Geschäftsgebrauch konzipiert und werden oft für Gelegenheitsveranstaltungen getragen. Sie werden auch häufig im Sommer getragen, da sie nicht den hohen Ausschnitt einer Kurzarm-Version haben.

In den sozialen Medien kann man mich finden, wenn ich über dieses Kleid und meine Erfahrungen damit spreche.

Bevor ich mit diesem Blog begann, wollte ich den ganzen Prozess verstehen, um ein Kleid wie das abgebildete zu bekommen. Der erste Schritt war die Suche nach einem Kleid mit ähnlichen Eigenschaften. Ich suchte nach verschiedenen Stilen in Geschäften (in vielen Ländern) und die Kleider waren alle ausverkauft. Dann suchte ich nach ähnlichen Kleidern zu Hause, in meinem Schrank oder online. Die meisten von ihnen waren ein wenig zu groß (ich bin 6 ft 1) und zu teuer für mein Budget, oder zu groß für meinen Körper (ich bin 5'4".). Als ich das Kleid fand, war es bereits ausverkauft, so dass es nicht mehr erhältlich war. Um ein solches Kleid zu kaufen, muss man sich den Kauf leisten können (siehe oben), aber auch viel Zeit haben, im Internet zu suchen, das Kleid in Geschäften anzuprobieren, es anzuprobieren, es anzuprobieren, anzuprobieren und dann zu kaufen.

Ich wurde 1984, im Jahr der Kontrolle, geboren. Nachdem ich mich mit der Kleiderherstellung beschäftigt hatte, kam ich im Jahr 2000 zur Kontrolle. Die Kontrolle ist eine Gruppe von Frauen und Männern, alle erfahrene Kleidermacher.

Für mich gefällt mir die Tatsache, dass es eine Gelegenheit ist, meine Fähigkeiten und Kenntnisse mit anderen zu teilen und zu lernen. Ich möchte es mit den Frauen meines Landes teilen, um ihnen bei ihren täglichen Aufgaben zu helfen. Ich bin so dankbar, dass ich dieses Wissen mit euch allen teilen konnte. Ich hoffe, dass du diesen Beitrag hilfreich finden kannst, um dich besser zu kleiden. Ich danke dir vielmals. - Ricardo H. Ich habe das erste Mal in den 1980er Jahren von der Kontrolle über das Schneiderhandwerk erfahren. Seitdem habe ich das Privileg, an der Deutschen Hochschule für Mode zu unterrichten und bin seit 17 Jahren Modedozentin. Seit 2008 arbeite ich als freiberufliche Schneiderin mit den Schwerpunkten Vintage und moderne Mode. Ich habe auch mit einigen Designern an Kleidungsdesigns und Kleidung und Wohnkultur gearbeitet.

Sieh dich doch mal hier auf meiner Webseite um.

DeinRicardo Hengst!